Pressemitteilung

Bekannte Bauwerke aus weißem Papier

In Fortsetzung der Sonderausstellung in den Kellerräumen des Rathauses, widmet sich die in der Zeit vom 07.05.2002 - 28. 06.02 stattfindende Ausstellung einem neuen Thema.

Weißes Papier in Origamitechnik heißt das Zauberwort. Doch was verbirgt sich nun unter diesem so fremdländisch klingenden Begriff? Origami ist die japanische Papierfaltkunst, die sich nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen großer Beliebtheit erfreut. Dabei braucht man weder viel Geld, noch viel Platz, sondern lediglich Papier, Geduld, Fingerspitzengefühl und manchmal auch etwas Zeit.

Einer der sich schon 25 Jahre mit dieser Thematik beschäftigt, ist der in Glaubitz lebende Horst Schubert. Viele seiner plastischen Darstellungen von bekannten Bauwerken, Insekten, Jagd- und Weinmotiven waren schon in einigen Städten zu sehen. Und zum ersten Mal zeigt er einige seiner Werke nun in Gröditz.

Die Ausstellung ist Dienstags von 09:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 18:00 Uhr, Donnerstag von 9:00 - 12:00 Uhr und 12:30 Uhr - 16:30 Uhr sowie nach Vereinbarung zu sehen.

Telefonische Anmeldung für Gruppen unter 035263 / 328 64.


bauwerke_papier.jpg