Pressemitteilung

Neue Ausstellung in den Kellerräumen des Rathauses

Seit 29. Januar ist in den Kellerräumen des Rathauses eine neue Ausstellung zu besichtigen. Noch bis Ende April können Sie dort viel Interessantes über die Gröditzer Feuerwehr und ihre Geschichte erfahren.

Die ältesten Exponate stammen aus der Zeit um 1900. Darunter befinden sich alte Helme, Dokumente und Bilder wie z.B. die Stahlwerksfeuerwehr von 1910. An den Wänden aufgereiht sind Uniformen und Einsatzanzüge der letzten Jahrzehnte, wie sie von den Gröditzer Kameraden getragen wurden sowie die dazugehörigen Abzeichen und Schulterstücken vom Beginn der DDR bis heute.

Weiterhin ist eine kleine chronologische Bildersammlung von bedeutenden Ereignissen in der Geschichte der Gröditzer Feuerwehr und einigen ihrer bewegtesten Einsätze zu sehen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Dienstags von 9:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 18:00 Uhr
Donnerstags von 9:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 16:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung