Pressemitteilung

Populärste Sportler geehrt

Die Trauben hängen hoch bei der Ehrung der »Sportler des Jahres«
im Landkreis Riesa-Großenhain.
Da müssen schon Landesmeistertitel oder Sachsenpokalerfolge her, um überhaupt
auf die Kandidatenliste zu kommen. Dort stehen dann durchaus Teilnehmer an
Deutschen Meisterschaften und Olympiamedaillengewinner.
Deshalb ist es schön, dass auch bei der diesjährigen Ehrung am 19. November alle Nominierten nach vorn gerufen wurden und Glückwünsche entgegennehmen durften.
Das traf auch für mehrere Gröditzer Sportlerinnen und Sportler zu.
Sina Liebermann (Foto), Philipp Pham und Jürgen Grütze vom TSV Blau-Weiß bzw.
vom RSV Gröditz belegten in ihren Wertungsklassen jeweils den 4. Platz.
Auch das Leichtathletikteam Jaffke/Tzschoppe/Oppermann vom TSV Blau-Weiß konnte
bei den Nachwuchsmannschaften den vierten Platz erreichen.
Herzlichen Glückwunsch dazu, dass zu den sportlichen Erfolgen auch noch diese Anerkennung gekommen ist.


Eine gute Tradition ist es, neben den populärsten Sportlern jedes Jahr auch engagierte
Übungsleiter zu ehren. Ihre Rolle geht oft weit darüber hinaus, jungen Leuten auf eine Sport
ihrer Schützlinge von und zu Wettkämpfen geht, wenn Sponsoren gesucht werden oder auch malein persönlicher Ratschlag gefragt ist.
Gleich drei dieser Ehrenamtlichen, die in diesem Jahr ausgezeichnet wurden, sind in Gröditzer Vereinen tätig:
Günter Seidel (RSV), Gabriela Schwarz (TSV) und Lutz Prauss (FV, im Foto links).  A. K.
(Aus: »Gröditzer Stadtzeitung Nr. 12/2004)


 


Foto Sportlerehrumfr Liebermann.jpg