Pressemitteilung

Bekanntmachung


Protokollführer(in) für die Schiedsstelle der Stadt Gröditz gesucht

Aufgrund des Wohnungswechsels der bisherigen Protokollführerin der Schiedsstelle ist dieses Ehrenamt neu zu besetzen.

Die Tätigkeit des Protokollführers umfasst die Protokollierung der Schlichtungsverhandlungen nach  den §§ 31und 33 Sächsisches Schiedsstellengesetz.
In diesem Zusammenhang sind insbesondere die zwischen den streitenden Parteien vor der Friedensrichterin erzielten Einigungen festzuhalten und ein Protokollbuch zu führen.

Die Beratungen der Schiedsstelle finden in der Regel einmal im Monat im Rathaus statt. Darüber hinaus können nach Bedarf gesonderte Termine für Schlichtungsverhandlungen bestimmt werden.
Der Protokollführer erhält für seine Tätigkeit eine monatliche Aufwandsentschädigung.

Wer in Gröditz wohnt und Interesse an dieser Tätigkeit hat, kann sich im Hauptamt der Stadtverwaltung  bewerben. Nähere Auskünfte können auch telefonisch unter der Rufnummer 32821 erteilt werden.


Thiele
Amtsleiter Hauptverwaltung