Pressemitteilung

Im Lichterglanz der Pyramide

Was einst als kleines Fest unter Nachbarn und Freunden begann, hat sich schon zum nichtoffiziellen »Reppiser Weihnachtsmarkt« ausgeweitet. Angelockt von der 3,54 m hohen Pyramide im Vorgarten der Familie Schmidt, strömten ab 15:00 Uhr zahlreiche Gröditzer in den Hof der Häuser Nauwalder Straße 31 a und 31b. Bei Glühwein vom Weinhändler Thiel und Gegrilltem von der »Kulti« oder Kaffee und Kuchen aus der Bäckerei Raddatz, die mit einem Verkaufswagen und einem mobilen Backofen vor Ort war, konnte man gemütlich plaudern oder weihnachtlichen Liedern, dargeboten vom Gemischten Chor aus Spansberg, lauschen. Auch der Weihnachtsmann war leibhaftig vor Ort.

(Aus »Gröditzer Stadtzeitung« Nr. 12/2002)


pyramide.jpg