Pressemitteilung

Feuerwehrgeräteanbau im Sommer fertig

Ein wenig Arbeit haben die Maurer noch, ehe auf den Anbau des Feuerwehrgerätehauses der Dachstuhl aufgesetzt werden kann.
Der technische Ausschuss hat aber schon dafür gesorgt, dass es dann nahtlos weitergehen kann. Am 4. Februar wurden die Aufträge für die Innenausbauleistungen vergeben. Dabei kommen u.a die Firmen Born und Sohn aus Weinsdorf und die Gröditzer Betriebe Heizung und Sanitär Henry Wendt sowie Elektro Ackermann zum Zuge.
Nach Angaben des Bauplanungsbüros Matthias Kluge liegen die Arbeiten im Zeitplan. Damit ist die Fertigstellung des Anbaus für den Juli zu erwarten.
Im kommenden Jahr soll dann das Drehleiterfahrzeug angeschafft werden.

(Aus »Gröditzer Stadtzeitung« Nr. 04/2004)