Pressemitteilung

Moderne Computertechnik für unsere Mittelschüler


Die Bereitstellung von  50 244 Euro Fördermitteln durch das Projekt MEDIOS
(Medienoffensive Schulen) des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus
ermöglichte, die in der Mittelschule Siegfried Richter vorhandene Computertechnik
zu modernisieren und teilweise neue Technik zu installieren.

Nun stehen den Schülern zwei Informatikkabinette (eins davon völlig neu)
mit jeweils 17 Arbeitsplätzen zur Verfügung. Dazu kommen die entsprechenden
Terminals für die Lehrer. 17 weitere Computer sind im gesamten Schulhaus verteilt,
so z. B. im Freizeitbereich, in der Schülerbibliothek, in Fachvorbereitungsräumen
und im Lehrerzimmer. Alle sind mit entsprechender Soft- und Hardware ausgestattet.

Ziel ist es, den Schülern und auch den Lehrern Möglichkeiten einzuräumen, diese
Technik verstärkt als Lern– und Lehrmethode zu nutzen. Auch nach Unterrichtsschluss
gibt es – vor allem im Freizeitbereich – die Gelegenheit, sich dieser Technik zu bedienen.
Perspektivisch sollen alle im Schulhaus verteilten Computer mit Rollwagen versehen werden,
um diese auch direkt im Unterrichtsprozess in allen Fächern nutzen zu können.
Die Grund– sowie auch die Mittelschule von Gröditz verfügen somit über Computertechnik,
die für das künftige multimediale Lernen unerlässlich ist.
René Bittersmann

                                                   

(Aus Gröditzer Stadtzeitung Nr. 01/2004)

 


Foto Computerkabinett.jpg