Pressemitteilung

Der Landrat Rainer Kutschke überreichte Erich Grütze die Ehrenmedaille des Landkreises

Der 79-Jährige wohnt in Raden. Das dürfte manchem Gröditzer gar nicht bekannt sein, denn der Name Erich Grütze ist seit Jahr und Tag mit einem erfolgreichen Gröditzer Verein verbunden, mit dem Radsportverein Gröditz 1952 e.V. - und das bis heute, denn Erich ist noch immer sein 1. Vorsitzender.

Man muss sich das mal vorstellen: Bereits vor mehr als 60 Jahren, noch vor dem 2. Weltkrieg, war Erich aktiver Radsportler und in den Nachkriegsjahren zählte er zu jenen, die den Radsport wieder zum Rollen brachten. Er gründete mit Freunden 1952 die Sektion Radsport in der BSG Stahl Gröditz, fuhr selbst erfolgreich ungezählte Rennen und bestritt bis Mitte der 60er Jahre Wettkämpfe.

Bei den großen Radrennen in unserer Stadt war er Cheforganisator, auch noch beim Kriterium 2002.

Wir wünschen Erich, dass er seine reichen Erfahrungen noch viele Jahre für den Radsport einbringen kann.

(Aus: »Gröditzer Stadtzeitung« Nr. 02/03)



erich_gruetze.jpg