Pressemitteilung

Kreuze und Schranken verschwunden


Seit kurzer Zeit präsentiert sich die Kreuzung des Anschlussgleises der Schmiedewerke mit der B 169 mit veränderter Sicherungstechnik. Durch die Demontage der Andreaskreuze wurde realisiert, was in den nächsten Jahren schrittweise bundesweit durchzusetzen ist:
Die Andreaskreuze haben ausgedient und müssen durch Lichtsignalanlagen ersetzt werden. Das wird in Gröditz auch dort passieren, wo Straßen die Bahnlinie Riesa - Elsterwerda kreuzen.