Pressemitteilung

Ehrenpreis des Landkreises Meißen

 

Der Kreistag hat am 18. Dezember 2008 eine Richtlinie über die Stiftung eines Ehrenpreises für ein verdienstvolles bürgerschaftliches Engagement im neuen Landkreis Meißen beschlossen, der dann erstmals 2009 verliehen wurde.

 

Damit wird die Möglichkeit eingeräumt, dass Vorschläge zur Auszeichnung geeigneter Persönlichkeiten aus den Städten und Gemeinden unterbreitet werden können, die sich mit bürgerschaftlichem Engagement um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

 

Voraussetzung für die Ehrung sind vorbildliche Leistungen auf kommunalpolitischem, kulturellem, sportlichem, sozialem oder ökologischem Gebiet sowie der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Berechtigt zur Einreichung von Vorschlägen für die Ehrung sind Vereine, Verbände, Unternehmen, Einrichtungen sowie jede Bürgerin und jeder Bürger mit Wohnsitz im Landkreis Meißen. Die Vorschläge sind schriftlich zu begründen und mit mindestens 10 verschiedenen Unterschriften zu unterstützen.

 

Die Ehrungen sollen anlässlich des Sommerfestes am 7. Juli 2013 erfolgen. Dazu können Vorschläge bis zum 15. März bei der Stadtverwaltung eingereicht werden.

 

Tina Noack

Amtsleiterin Hauptverwaltung